Freiberg

Zwei Männer bei illegalem Schießtraining erwischt

Von dpa/lsw

Zwei Männer sind bei einem illegalen Schießtraining bei Freiberg (Kreis Ludwigsburg) erwischt worden.

Zwei Männer bei illegalem Schießtraining erwischt

Ein Blaulicht von einem Polizeiauto. Foto:Rolf Vennenbernd/Archiv dpa/lsw

Freiberg. Sie haben auf einem Feldweg auf ein Verkehrszeichen gefeuert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, nachdem er am Dienstagabend mehrere Schüsse gehört hatte. Die Polizei stieß auf einem Feldweg auf die zwei 29 Jahre und 36 Jahre alten Männer, die drei Schusswaffen dabei hatten, die sie illegal besaßen. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnungen in Ludwigsburg und Stuttgart fanden Ermittler weitere Pistolen und Revolver sowie Munition. Die Waffen wurden laut Polizei beschlagnahmt. Die bislang bei der Polizei unbekannten Männer sind wieder auf freiem Fuß, die Ermittlungen dauern an. Sie müssen sich laut Polizei wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten, haben sich bisher aber nicht zu den Vorwürfen geäußert.  


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


08.11.2017 - 18:09 Uhr