Rottenburg

Zwei Linienbusse kollidierten

Von gef

Recht glimpflich endete die Kollision zweier Linienbusse am Montagmorgen.

Der 49 Jahre alte Fahrer eines der Busse wechselte kurz nach sechs Uhr von einer Bushaltestelle auf die Poststraße. Er übersah dabei den Bus eines 68-jährigen Arbeitskollegen, der bereits auf der Poststraße fuhr und in den Busbahnhof einfahren wollte. Beim Zusammenprall der Linienbusse wurde offensichtlich niemand verletzt., Die etwa zehn Fahrgäste waren beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort und konnten deshalb nicht befragt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 8000 Euro.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


04.10.2017 - 01:00 Uhr