Stuttgart

Zum 90. Geburtstag: Anderson bringt «Cranko Pur» auf Bühne

Von dpa/lsw

Zum 90.

Zum 90. Geburtstag: Anderson bringt «Cranko Pur» auf Bühne

Reid Anderson, Intendant des Stuttgarter Balletts. Foto: Bernd Weissbrod/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Geburtstag des verstorbenen Choreografen John Cranko probt Ballettintendant Reid Anderson am Stuttgarter Opernhaus drei Stücke für einen großen Jubiläumsabend. Am Dienstag feiert der Ballettabend «Cranko pur» mit den Stücken «Jeu de Cartes», «Brouillards» und «L’Estro Armonico» Premiere. «Ich habe sie ausgewählt, weil sie für mich persönlich etwas bedeuten», sagt Anderson, der vor seiner Zeit als Intendant selbst Tänzer war. «Ich habe super Erinnerungen daran, wie wir die Stücke getanzt haben, in New York, Japan, Russland oder Südamerika.» Für Anderson ist die aktuelle Spielzeit am Stuttgarter Ballett das Ende eine Ära: «Ich habe im Alter von 19 hier als Tänzer angefangen. Jetzt bin ich 69. Das sind 50 Jahre Stuttgarter Ballett, das muss reichen.»


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


01.10.2017 - 09:43 Uhr