A 81

Zu wenig Abstand zur Vorderfrau

Von ST

Vermutlich weil sie zu dicht aufgefahren war, verursachte am Mittwoch eine 19-Jährige einen Unfall auf der Autobahn A 81.

Zu wenig Abstand zur Vorderfrau

Symboldbild: Arno Bachert - Fotolia.com

Wie die Polizei berichtet, war die junge Frau mit einem BMW auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Rottenburg und Herrenberg auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs. Die vor ihr fahrende 38 Jahre alte Fordlenkerin musste verkehrsbedingt abbremsen.

Weil die 19-Jährige den BMW nicht rechtzeitig zum Halten bringen konnte, fuhr sie auf den Ford auf. An den Autos entstand Sachschaden von insgesamt etwa 20000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


05.10.2017 - 15:42 Uhr