Vereine

WertvollePädagogik

Von eik

Der Gomaringer Kinderbauernhof ist als Ort der Jugendhilfe anerkannt.

Der Verein des Gomaringer „Kinderbauernhofs am Brennlesberg“ ist als so genannter „Träger der Jugendhilfe“ anerkannt. Das entschied der Jugendhilfeausschuss des Kreistags. Begründung ist, dass der Verein die pädagogische Arbeit in der Gemeinde unterstützt. Zielgruppen der Arbeit auf dem Bauernhof sind Schulklassen, Kitas und junge Leute aus Einrichtungen der Jugend- und Behindertenhilfe. Unter anderem durch den Umgang mit Tieren sollen Persönlichkeitsentwicklung, Teamfähigkeit und Verantwortung gefördert werden, heißt es zur Begründung. Der Verein hat derzeit 400 Mitglieder und rund 45 Ehrenamtliche. Pro Jahr macht er rund 250 Veranstaltungen.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


16.09.2017 - 01:00 Uhr