Ulm

Weiterer mutmaßlicher Waffenhändler in Ulm verhaftet

Von dpa/lsw

Nach einer groß angelegten Razzia in Ulm und Umgebung hat die Polizei einen weiteren Tatverdächtigen wegen des Verdachts auf gewerbsmäßigen illegalen Waffenhandel festgenommen.

Weiterer mutmaßlicher Waffenhändler in Ulm verhaftet

Munition liegt auf einem Tisch. Foto: Federico Gambarini/Archiv dpa/lsw

Ulm. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, soll es sich bei dem 42-Jährigen um den Komplizen eines 63-Jährigen handeln, der bereits in Untersuchungshaft sitzt. Die Fahnder hatten bei der Razzia am Freitag in sieben Gebäuden unter anderem ein Sturmgewehr sowie Magazine und Munition gefunden. Die Festgenommenen sollen aber auch Granaten verkauft haben.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


07.11.2017 - 10:30 Uhr