Stuttgart

Wasen-Bilanz: Mehr Besucher, weniger Straftaten

Von dpa/lsw

Die Veranstalter rechnen in diesem Jahr mit mehr als vier Millionen Besuchern beim Cannstatter Wasen.

Wasen-Bilanz: Mehr Besucher, weniger Straftaten

Besucher feiern in einem Zelt beim Cannstatter Volksfest. Foto: Sina Schuldt dpa/lsw

Stuttgart. Damit liegt die Zahl etwas höher als im Vorjahr, wie die Organisatoren am Freitag mitteilten. 2016 kamen knapp vier Millionen Gäste. Andreas Kroll, dem Chef der Veranstaltungsgesellschaft, zufolge geht am Wochenende «eine sehr, sehr schöne Wasen-Zeit» zu Ende.

Die positive Bilanz liegt auch am Rückgang der Straftaten: 677 Fälle sind der Polizei bekannt, das sind 16 Prozent weniger als im Vorjahr. Vor allem die Gewaltdelikte gingen demnach stark zurück, die Zahl der gefährlichen Körperverletzungen halbierte sich sogar. Gestiegen ist hingegen die Zahl der Verstöße gegen das Waffengesetz, etwa durch versehentlich mitgebrachte Taschenmesser. Den Anstieg führte die Polizei jedoch auf verstärkte Kontrollen zurück.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


06.10.2017 - 13:45 Uhr