Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Topfit in den Urlaub starten

Vor der großen Fahrt steht ein Check in der Kfz-Werkstatt

Die Insassen sind urlaubsreif, das Auto in Topform. So jedenfalls sollten Reisende in die Ferien starten. Für das Wohl des Fahrzeugs sorgt der Urlaubscheck in der Werkstatt.

17.06.2016
  • PR

Autos leiden im Sommer auf langer Fahrt am meisten unter dem Stop-and-go-Verkehr. Kilometerlang unter sengender Hitze mit Kind und Kegel auf heißem Asphalt ausharren – da kommen Kühlung, Kupplung, Reifen und manchmal auch die Fahrer schnell an Grenzen.

Bremsen, Achse, Lenkung und Beleuchtung gehören daher zu jedem Check. Die KFz-Fachleute nehmen die Teile besonders unter die Lupe, denen der Sommer zusetzt.

Damit Kühlung und Lüftung reibungslos arbeiten können, werden die Lamellen und Düsen gereinigt sowie Kühlflüssigkeit aufgefüllt. Auch der Motor und die Scheibenwaschanlage bekommen ihre spezielle Dosis Öl beziehungsweise Sommerreiniger gegen Insekten.

Und klar: Ohne frische, saubere Luft im Auto gerät jeder ins Schwitzen. Klimawartung und -service gehören unbedingt auf die Agenda.

Bei den Reifen stehen Zustand, Profil, Druck und Alter im Focus. Dazu gehört auch das Reserverad. Besitzer von Familienautos, die das fünfte Rad außen mitführen, vergessen beispielsweise oft, dass der Absenkmechanismus funktionieren muss.

Autofahrer sollten das Auto vor dem Check von unnützem Ballast befreien. Nicht selten verstopft Laub die Lüftungsdüsen vorn und Winterzubehör die Zwangsentlüftung im Kofferraum.

Die richtige Scheinwerfereinstellung wird bei modernen Xenon- oder LED-Systemen automatisch an die Beladung angepasst.

Bei den meisten Halogenscheinwerfern muss man die Scheinwerferneigung per Rändelrad im Cockpit gemäß Betriebsanleitung verändern, um den Gegenverkehr nicht zu blenden. Ganz wichtig: Nach dem Urlaub das Zurückstellen nicht vergessen!

Was gehört auf der großen Tour alles an Bord? Warnwesten sollten ausreichend vorhanden, das Warndreieck greifbar und der Verbandkasten aktuell sein. Wir empfehlen einen Liter Motoröl zur Reserve und notwendige Additive wie AdBlue, die es in einigen Ländern nicht überall zu kaufen gibt.

Und falls mal Kühlflüssigkeit oder Wischwasser fehlen, hilft notfalls auch eine Flasche stilles Wasser. Neben Werkzeug, Starterkabel und Wagenheber bringt ein Satz Ersatzglühlampen im Notfall Licht ins Dunkel.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.06.2016, 09:50 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular