Pliezhausen

Von der Leiter gestürzt

Von st

Verletzungen an der Hand und am Kopf hat sich ein 59-Jähriger am Mittwochmorgen bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Bachenbergstraße zugezogen.

Der Arbeiter stand auf einem etwa 80 Zentimeter hohen Stapel mit Rigipsplatten, um auf einer Höhe von über zwei Metern ein Elektrokabel an einer Holzlattung zu befestigen. Als er vermutlich rückwärts wieder auf die bereitgestellte Leiter steigen wollte, rutschte er ab und stürzte auf den Pressspanplattenboden.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


04.05.2017 - 01:00 Uhr