Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Von König Amanullah zu Facebook

Von König Amanullah zu Facebook

1920 wurde in Afghanistan die Gleichberechtigung und das Verbot des Schleiers durchgesetzt - davon können Frauen heute nur träumen.

Deutschland

Regie: Elke Jonigkeit


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
19.11.2012
  • Festivalinfo

Inhalt: 1920 setzt König Amanullah die Gleichberechtigung durch und verbietet den Schleier. Heute, in Zeiten von Facebook und NATO-Truppen, nach dem Sturz der Taliban, ziehen Studentinnen schwarze Kopftücher vor, um sich für eine strenge Zukunft zu wappnen. Elke Jonigkeit und ihre Protagonistinnen fragen sich: Wie werden weitere politische Umstürze ihr Leben prägen?

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.11.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
 
Aus der Filmregion
Neueste Artikel
Abrissbagger rücken am Cinema Jenin an Filmemacher Marcus Vetter: Das Herz blutet
Mirjana Karanovic aus Serbien ist Gast bei den Frauenwelten Stopptaste vor den Kriegsverbrechen
Auf Festival folgt Festival Die Kinokultur löst die Friedhofsruhe ab
Zuletzt kommentiert
Ein absout bezaubernder Film, "typisch Jarmusch" ! Auf lakonische Weise erzählt er das ganz normale Leben eines Durchschnittsbürgers,vermeintlich ohne Höhen und Tiefen. Trotzdem (oder deshalb?) ist der Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute gefangen, Langeweile kommt nicht auf. Wunderbar......
Elli Emann über Paterson
Aus der Filmwelt
Neueste Artikel

Bierkeller

647 abgegebene Stimmen
Neue Trailer
Neueste

Kino Suche im Bereich
nach Begriff