Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Vom Start weg warm
Freie Sicht ohne lästiges Kratzen: Eine Standheizung sorgt zur individuellen Wunschzeit für ein vorgewärmtes Auto und freie Scheiben. Bild: djd/Webasto Group
Standheizungen

Vom Start weg warm

04.01.2017

Regelmäßige Bewegung ist zwar gesund - auf einen unfreiwilligen Frühsport würden Tausende Autofahrer aber liebend gerne verzichten: das Freikratzen der Autoscheiben nach einer Frostnacht. Erst recht, wenn man ohnehin spät dran ist, die Kinder in die Schule zu fahren sind und man selbst noch pünktlich das Büro erreichen will. Eine mögliche Alternative sind Standheizungen. Sie lassen sich einfach und schnell in fast jedes Fahrzeug nachrüsten.

Neben dem Gewinn an Komfort gibt es ein zweites wichtiges Argument: Freie Sicht bedeutet Sicherheit, gerade bei schwierigen Straßenverhältnissen in Herbst und Winter. Wer etwa nur mit einem eilends freigekratzten Guckloch losfährt, gefährdet nicht nur sich und andere, sondern muss zudem mit einem Bußgeld rechnen. Das Vorwärmen des Fahrzeugs ist da die bessere Alternative. Bedienen lassen sich die Systeme bequem auf Knopfdruck, per Funkfernbedienung, via SMS, Anruf oder auch mit der passenden App. Dadurch wird es möglich, das Heizgerät jederzeit und von jedem Ort aus zu steuern. Besonders praktisch ist auch ein Wetteralarm: Örtliche Prognosen sorgen dafür, dass der Autofahrer bei frostigen Aussichten rechtzeitig vorgewarnt wird und sich so die ideale Temperatur in seinem Fahrzeug einstellt – über das ganze Jahr hinweg und für jeden Einsatzzweck.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.01.2017, 10:02 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular