Kriminalität

Viel Beute in Ofterdingen

Von eik

Einbrecher brachen einen Firmen-Container auf, stahlen Motorsägen und aus einem Kindergarten einen Tresor.

Viel Beute in Ofterdingen

Symbolbild: pattilabelle - fotolia.com

Zwei Großcontainer auf dem Gelände einer Firma in der Ofterdinger Gewerbestraße haben Unbekannte am vergangenen Wochenende zwischen Freitag, 16.30 Uhr, und Montag, 6.40 Uhr, aufgebrochen. Aus dem Container stahlen sie zwölf Motorsägen, die teils mit einem Fräsaufsatz versehen waren. Der Wert dieses Diebesguts wird auf etwa 12000 Euro beziffert.

Im gleichen Zeitraum wurde auch in den Kindergarten in der Ursulastraße eingebrochen. Hier verschafften sich die Einbrecher über ein Fenster Zutritt zu den Räumen. Im Kindergarten durchsuchten sie die Büroräume und stießen auf einen Möbeltresor, den sie komplett herausrissen und mitgehen ließen. Über eine Durchgangstür gelangten sie in die angrenzende Kinderkrippe. Auch hier durchsuchten sie die die Verwaltungsräume, wobei sie nach bisherigen Erkenntnissen wohl nichts von Wert fanden. Kriminaltechniker kamen zur Spurensicherung an den Ort.

Ob ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen besteht, wird geprüft. Der Polizeiposten Mössingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 07473/95210 um Hinweise.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


21.08.2017 - 19:19 Uhr