Mönchengladbach

VfB Stuttgart verliert 0:2 bei Borussia Mönchengladbach

Von dpa

Borussia Mönchengladbach hat den Aufwärtstrend in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt.

VfB Stuttgart verliert 0:2 bei Borussia Mönchengladbach

Gladbachs Jannik Vestergaard (l) und Stuttgarts Simon Terodde (r). Foto: Federico Gambarini dpa

Mönchengladbach. Das Team setzte sich am Dienstagabend gegen den VfB Stuttgart mit 2:0 (0:0) durch und feierte seinen zweiten Saisonsieg. Entscheidender Mann war Doppeltorschütze Raffael (57./74., Foulelfmeter). Nach fünf Spieltagen haben die Gladbacher nun acht Punkte auf dem Konto, der Aufsteiger aus Stuttgart weist sechs Zähler auf.

Vor dem Anpfiff hatten die VfB-Spieler ihre Solidarität mit ihrem im Gesicht schwer verletzten Kapitän Christian Gentner gezeigt. Sie waren in Trainingsjacken mit Gentners Namen und seiner Trikotnummer 20 aufgelaufen. Die Partie war wegen des Abbrennens von Pyrotechnik im Stuttgarter Fanblock für drei Minuten unterbrochen worden.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


19.09.2017 - 21:58 Uhr