Reutlingen

Unwetter: Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag bei Reutlingen

Von dpa/lsw

Nach einem Blitzeinschlag ist der Dachstuhl eines Hauses in Gomadingen (Landkreis Reutlingen) in Flammen aufgegangen.

Reutlingen. Verletzte habe es bei dem Brand am Freitagabend nicht gegeben, teilte die Polizei mit. Der Schaden liegt bei 15 000 Euro, die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Ein Unwetter zog am Abend über den Landkreis. In Bad Urach beschädigte ein umgestürzter Baum drei Autos. Das Unwetter riss außerdem vier Strommasten um. Sie landeten aber nicht auf der Straße, die Feuerwehr und der Energieversorger waren vor Ort. Wegen Starkregen wurde auf einige Steigen Geröll gespült. Zahlreiche Keller liefen mit Wasser voll.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


08.07.2017 - 08:22 Uhr