Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Glosse

Tugenden im Zirkelschluss

Mag man derzeit auch den Eindruck haben, Schulbildung verfolge primär das Ziel, Ingenieure, Informatiker und Manager heranzuzüchten: Es geht um mehr.

05.10.2017
  • FABIAN ZIEHE

Um Charakter, Persönlichkeit, Humanität! Da passt ins Bild, was Tübinger Forscher herausgefunden haben: Hausaufgaben stärken die schulische Leistung ebenso wie allgemein die Gewissenhaftigkeit. Mag der Mensch seit Seneca wild diskutiert haben, ob man nun für die Schule oder das Leben lernt – die Tübinger geben nun eine klare Antwort: für beides.

Denn, so die Forscher um Richard Göllner weiter, „Hausis“ fördern die Tugend der Gewissenhaftigkeit. Und die fördert die Sorgfalt beim Erledigen der Aufgaben. Welch genialer Zirkelschluss! Göllner kommt nach Auswertung einer Langzeitstudie mit 2800 Unterstufen-Schülern zu dem Rat, die gestellten Aufgaben zu Hause „gründlich und genau“ zu erledigen.

Und dabei immer lächeln! Das lehrt eine zweite aktuelle Meldung: Der Verband Bildung und Erziehung Baden-Württemberg erklärt zum heutigen Weltlehrertag: „Auch Lehrer können Lob aushalten“. Schulmeistern werde besonders gern unterstellt, „dass sie Freude am Jammern und Wehklagen haben“, so ein Sprecher. Doch liege das Problem anders: All das Kritteln an den Paukern zermürbe ebendiese. Besser sei also: loben, loben, loben. Und schon starten Pädagogen pädagogisch durch. Lobenswert – und wieder ein Zirkelschluss.

Zumal: Von guten Lehrern und getreuer Hausaufgaben-Pflichterfüllung profitieren bestimmt irgendwann auch unsere künftigen Ingenieure, Informatiker und Manager. Womit sich auch dieser Kreis schließt. Fabian Ziehe

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.10.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular