Filme aus der arabischen Welt

Tausende Besucher bei Tübingen Filmfestival

Von dpa/lsw

Zum Abschluss des arabischen Filmfestivals in Tübingen hat der Dokumentarfilm «Taste of Cement» von Ziad Kalthoum am Samstag den Publikumspreis gewonnen.

Tübingen. Darin geht es um syrische Bauarbeiter, die in Beirut Wolkenkratzer bauen - während in ihrer Heimat ihre eigenen Häuser in Schutt und Asche liegen. Nach Angaben des Festival-Leiters Adwan Taleb kamen zu der neuntägigen Veranstaltung insgesamt rund 5000 Besucher. Gezeigt wurden mehr als 100 ausgesuchte Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus arabischen Ländern.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


14.10.2017 - 17:54 Uhr