Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Südwest-Industrie: Duale Ausbildung muss gestärkt werden

Der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) verlangt von der Landesregierung, in der Bildungspolitik den Fokus wieder stärker auf die duale Ausbildung zu legen.

25.01.2013
  • von dpa

Stuttgart. «Wir brauchen Akademiker, aber wir brauchen vor allem auch Fachkräfte mit einer dualen Ausbildung im Betrieb», sagte der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, Andreas Richter, laut Mitteilung am Freitag in Stuttgart. Er appellierte damit auch an den neuen Kultusminister Andreas Stoch (SPD).

Neben den Jugendlichen selbst müsse das den Eltern vermittelt werden. Die vom Land verfolgte Konzentration darauf, dass Schüler studieren, sei einseitig. Stattdessen müsse in den Schulen über Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten, die eine duale Ausbildung eröffne, ebenso informiert werden wie über Chancen eines Studiums.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.01.2013, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil