Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sex, Lügen und Video

Sex, Lügen und Video

Steven Soderberghs Debütfilm aus dem Jahr 1989 ist eine subtile und witzige Auseinandersetzung mit Sexualität und Partnerschaft.

Sex, Lies and Videotape
USA

Regie: Steven Soderbergh
Mit: Peter Gallagher, Andie MacDowell, James Spader

- ab 16 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
20.01.2014
  • von Verleihinfo

Inhalt: Mit schwelender Sinnlichkeit und beißendem Humor enthüllt Regisseur Steven Soderbergh den Zusammenhang zwischen den drei Titelthemen. Für seine zurückhaltende und zugleich verführerische Darstellung des Graham wurde James Spader als bester Schauspieler beim Internationalen Filmfestival in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.01.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Aus der Filmregion
Neueste Artikel
Zuletzt kommentiert
Psychologisch und kulturhistorisch scharfer Blick in die Siebzigerjahre mit zwei starken Frauen und einem für Vinterbergs Verhältnisse erstaunlich schwachen Mann. Nicht ganz so wuchtig wie ,,Das Fest" oder ,,Die Jagd", aber sehr spannend und sehenswert. 
Klex über Die Kommunel
Aus der Filmwelt
Neueste Artikel
Neue Trailer
Neueste

Kino Suche im Bereich
nach Begriff