Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Drei Verletzte, langer Stau

Schwerer Unfall auf der B28 bei Kusterdingen

Auf der B28 zwischen Reutlingen und Tübingen kam es am Montagmorgen zu einem schweren Unfall. Dabei wurden drei Menschen schwer verletzt und zwei BMWs total zerstört.

05.11.2012
  • job

Kusterdingen. Kurz vor 7 Uhr hatte ein 25-jähriger Metzinger mit seinem BMW bei der Auffahrt aus Richtung Kusterdingen einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Wagen überholt. Gleichzeitig kam aber auf der linken Spur von hinten ein 36-jähriger Reutlinger sehr schnell mit seinem BMW-Combi herangefahren.

Das bemerkte der 25-Jährige und wechselte auf die rechte Spur. Doch auch der Reutlinger zog nach rechts. Dabei stießen sie zusammen, beide Wagen schleuderten von der Straße in die Böschung. Der BMW des 36-Jährigen prallte mit der Fahrerseite gegen ein Verkehrsschild und einen Baum und überschlug sich auf dem angrenzenden Weg.

Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug-Wrack herausgeschnitten werden. Sein 16-jähriger Mitfahrer schaffte es selbst aus dem Wagen, ebenso der 25-jährige Metzinger aus seinem. Alle drei wurden schwer verletzt und werden stationär in einer Tübinger Klinik behandelt.

Zur Klärung des genauen Unfallablaufs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die B 28 war in Fahrtrichtung Tübingen bis gegen 9.45 Uhr voll gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau bis zurück nach Reutlingen. Die Polizei leitete den Verkehr über Kirchentellinsfurt um. Den Sachschaden gibt sie mit rund 18 000 Euro an.

Die Feuerwehr Tübingen war mit vier Mann und die Kusterdinger Wehr mit 15 Einsatzkräften vor Ort.

Schwerer Unfall auf der B28 bei Kusterdingen
Einer der beiden BMW-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.11.2012, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb

Umfrage zu vollen Altstadtgassen

Zur Chocolart strömten über 250.000 Besucher in die Tübinger Altstadtgassen. Wie finden Sie das?
290 abgegebene Stimmen
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Medizintechnik - Schrittmacher der Region Neckar-Alb
Neueste Artikel
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular