Gültstein

Schaltafel lag auf den Schienen

Von uha

Einen schlechten Scherz erlaubten sich Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Mittwoch am Bahnhof in Gültstein.

Sie legten eine Schaltafel, die nach Auskunft der Polizei als Abdeckung einer Baustelle diente, auf die Schienen. Wegen des Feiertags fuhr der erste Zug der Ammertalbahn aus Richtung Tübingen erst kurz nach 8 Uhr über das Brett. Schaden am Zug entstand nicht. Das Polizeirevier Herrenberg sucht nun unter Telefon 07032/27080 nach Zeugen.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


02.11.2017 - 17:54 Uhr