Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
*/-->

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
SV Sandhausen bewahrt trotz Negativserie Ruhe
Sandhausens Trainer Kenan Kocak. Foto: Uwe Anspach dpa/lsw
Sandhausen

SV Sandhausen bewahrt trotz Negativserie Ruhe

Trotz der sportlichen Krise setzt Fußball-Zweitligist SV Sandhausen demonstrativ auf Gelassenheit.

07.12.2017
  • dpa/lsw

Sandhausen. «Wir haben keinen Druck», betonte Trainer Kenan Kocak am Donnerstag trotz zuletzt nur sieben Punkten aus neun Spielen. «Bei uns herrscht Ruhe, in Sandhausen sind die Leute realistisch. Wir machen uns nicht verrückt.» Vor der Heimpartie gegen Arminia Bielefeld am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) hat der SVS nur noch drei Punkte Vorsprung vor dem Relegationsplatz. Immerhin musste Kocak keine weiteren Ausfälle verkünden.

Es kommt allerdings auch keiner der mittlerweile acht Langzeitverletzten zurück. Korbinian Vollmann ist zwar wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, für die Sonntagspartie ist er aber noch keine Option. Bielefeld ist nicht unbedingt ein Lieblingsgegner der Sandhäuser. In bislang zehn Vergleichen glückten nur zwei Siege und zwei Unentschieden. Zuletzt gab es sogar drei Niederlagen in Folge.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.12.2017, 14:49 Uhr | geändert: 07.12.2017, 14:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Heute meistgelesenNeueste Artikel
80:67 gegen Göttingen: Tübinger Sieg im zwölften Anlauf Erfolgreicher Einstand für neuen Tigers-Coach Mathias Fischer
Volleyball-Bundesliga Grundsätzlich zufrieden
Trainer-Heimdebüt Arbeiten ohne Jacket
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular