TVR verliert 3:0 gegen den VfB Friedrichshafen

Rottenburger sind zuhause chancenlos gegen Vizemeister VfB Friedrichshafen

Von ST

Der TV Rottenburg verliert auch sein zweites Saisonspiel zu Hause in der Tübinger Paul-Horn-Arena gegen den Pokalsieger und Vizemeister VfB Friedrichshafen.

Rottenburger sind zuhause chancenlos gegen Vizemeister VfB Friedrichshafen

Der TV Rottenburg verliert auch sein zweites Saisonspiel zu Hause in der Tübinger Paul-Horn-Arena gegen den Pokalsieger und Vizemeister VfB Friedrichshafen. Hier Paul Henning (TV Rottenburg) und Ferenc Nemeth (links). Bild: Ulmer

Vor 2150 Zuschauern benötigte Friedrichshafen am Samstagabend nur drei Sätze beim 3:0 (25:12, 25:19, 25:16). Für den TV Rottenburg geht es am kommenden Mittwoch beim Deutschen Meister, den Berlin Volleys, mit dem dritten Saisonspiel weiter.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


28.10.2017 - 21:27 Uhr