Unfall

Radfahrer nahm Vorfahrt

Von St

Schwer verletzt wurde ein unaufmerksamer Radfahrer in Nehren.

Radfahrer nahm Vorfahrt

Symbolbild: © Felix Abraham - Fotolia.com

Schwere Kopfverletzungen hat ein unachtsamer Radfahrer am Montagnachmittag in Nehren erlitten, als er einem Traktor die Vorfahrt genommen hat. Der 25-jährige Radler war kurz vor 17 Uhr auf der leicht abschüssigen Kirschfeldstraße unterwegs. An der Kreuzung mit der Daimlerstraße fuhr er, ohne seine Geschwindigkeit zu verringern, weiter. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 52-jährigen Traktor-Lenkers. Dieser konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der junge Mann prallte mit seinem Mountainbike gegen das rechte, 1,40 Meter hoheVorderrad des landwirtschaftlichen Fahrzeugs. Er zog sich dabei Verletzungen am Oberkörper und am Kopf zu. Der Radfahrer trug keinen Fahrradhelm. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


15.08.2017 - 18:32 Uhr