Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn

Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn

Ein weiteres kleinmädchengerechtes Kino-Abenteuer der rosaroten Blütenfee.

Deutschland

Regie: Hubert Weiland, Ansgar Niebuhr


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
29.08.2011
  • von Verleihinfo

Inhalt: Im Feenreich Rosarien genießen Prinzessin Lillifee und ihre Freunde den strahlenden Sommer. Doch eines Nachts erscheint Lillifee im Traum das Einhorn Rosalie und bittet um Hilfe: Lillifee soll sich um ihr Baby Lucy kümmern. Als Lillifee erwacht, entdeckt sie, dass Lucy auf magische Weise den Traum verlassen hat und quicklebendig auf ihrem Bett sitzt. Zuerst sind alle begeistert, denn wenn man das Horn eines Einhorns berührt, kann man sich alles wünschen! Nur Lillifee macht sich Sorgen. Was ist mit Rosalie geschehen?

Lillifee beschließt, Lucy zu ihrer Mutter zurück zu bringen. Um Rosalie zu finden, bricht sie zusammen mit dem Einhorn-Baby und ihren Freunden ins Nachbarland Bluetopia auf ...

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.08.2011, 12:00 Uhr | geändert: 25.01.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Aus der Filmregion
Neueste Artikel
Zuletzt kommentiert
Meine Mädels (9) und (6) waren begeistert. Tolle Mischung aus Story, Gesang und "Kampf der Geschlechter".
Max über Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs
Aus der Filmwelt
Neueste Artikel
Neue Trailer
Neueste

Kino Suche im Bereich
nach Begriff