Bad Säckingen

Polizist ertappt Jugendlichen am Drogenversteck

Von dpa/lsw

Ein Polizist hat in seiner Freizeit einen Jugendlichen auf der Suche nach seinem Drogenversteck ertappt.

Bad Säckingen. Das befand sich ausgerechnet neben dem Privatwagen des Beamten. Der 16-Jährige sei am Mittwochabend in Bad Säckingen (Landkreis Waldshut) um das Auto herumgeschlichen, wie das Polizeipräsidium Freiburg am mitteilte. Der Polizist sprach ihn an und bemerkte Cannabisgeruch. Der 16-Jährige räumte schließlich ein, dass er vor einigen Tagen Cannabis gekauft habe, dies aber nicht mit nach Hause nehmen wollte, damit seine Eltern es nicht entdecken. Deshalb habe er es im Laub versteckt. Das Rauschgift wurde schließlich gefunden - und die Eltern wissen nun doch Bescheid.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


09.11.2017 - 11:12 Uhr