Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Entringen

Ofen verursacht Brand in altem Wohnhaus

Zu einem Brand in einem alten Haus nahe der Entringer Ortsdurchfahrt musste die Feuerwehr am Sonntagnachmittag kurz nach 16 Uhr ausrücken. Verletzt wurde bei dem Brand im Mittleren Gässle niemand.

24.02.2013
  • Hans-Jörg Schweizer

Entringen. Offenbar hatte das Ofenrohr eines Kaminofens in der Wand des Hauses aus dem 15. Jahrhundert einen Balken in Brand gesetzt. Das Feuer breitete sich in der Decke zwischen erstem und zweitem Stock aus, sodass Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten mit der Motorsäge die Deckenverschalung öffnen mussten.

Eine Dreiviertelstunde später war der Brand gelöscht, berichtet Ammerbuchs Gesamtkommandant Horst Hiller. Seine Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und knapp 60 Leuten im Einsatz. Der DRK-Ortsverein Ammerbuch war mit fünf Helfern und vier Fahrzeugen zur Absicherung des Feuerwehreinsatzes vor Ort.

Weil das Mittlere Gässle für ein solches Aufgebot aber zu eng ist, wurde die B 28 zwischen Tankstelle und Gasthaus Rose bis 18.15 Uhr voll gesperrt. Dank Umleitung kam es aber kaum zu Behinderungen.

Mindestens die beiden direkt betroffenen Zimmer des Hauses sind vorerst nicht bewohnbar.

Ofen verursacht Brand in altem Wohnhaus
Das Rohr eines Kaminofens hat in der Decke eines alten Hauses in Entringen einen Brand verursacht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.02.2013, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb

Spendenaktion 2016

Das TAGBLATT sucht Projekte mit Finanzbedarf

Mehr als 90.000 Euro
kamen zusammen bei der Spendenaktion des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTs für einen computergesteuerten Frühchen-Simulator an der Tübinger Neonatologie und die Ausweitung der Vorsorgeberatung durch den Betreungsverein Landkreis Tübingen.
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Heute meistgelesen
Überschreitung der Stickstoffdioxid-Werte Fahrverbote wegen Schadstoffen in der Luft auch in Tübingen?
Jared Jordan sichert sich den Assist-Liga-Rekord Tübinger Walter Tigers holen ihren dritten Sieg in Serie
Auf Burg Hohenzollern gedrehter Hollywoodfilm im Kino A Cure for Wellness: Aale, Aale, überall Aale
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Schöner Arbeiten - Bedeutung von Architektur für Unternehmen der Region
Neueste Artikel
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular