Berlin

Oettinger kritisiert Absage der SPD an große Koalition

Von dpa/lsw

Der EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) hat die rasche Abkehr der SPD von einer Fortsetzung der großen Koalition kritisiert.

Oettinger kritisiert Absage der SPD an große Koalition

Guenther Oettinger (CDU). Foto: Thomas Frey/Archiv dpa/lsw

Berlin. «Ich halte es für fahrlässig und falsch, dass die SPD der Fortsetzung der großen Koalition eine Absage erteilt hat», sagte Oettinger der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten» (Montag). Die Union werde Sondierungsgespräche mit den Grünen und den Liberalen führen müssen. Zu den Verlusten der CDU sagte der frühere baden-württembergische Ministerpräsident: Offensichtlich habe die Union unterschätzt, wie groß die Sorgen und Ängste der Menschen seien, was die Themen Migration, innere Sicherheit und Terror angeht. «Diese Ängste sind in Proteststimmen umgewandelt worden.»


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


24.09.2017 - 21:25 Uhr