Rottenburg

Neunjähriger von Auto angefahren

Von ik

Ein neun Jahre alter Junge ist am Mittwochnachmittag um 15.45 Uhr auf der Weggentalstraße von einem Auto angefahren worden. Er wurde mittelschwer verletzt.

Neunjähriger von Auto angefahren

Symbolbild: © Felix Abraham - Fotolia.com

Der Junge hielt sich nach Schulschluss mit anderen Schülern am Busbahnhof am Eugen-Bolz-Platz auf. Wie die Polizei berichtet, stachelten sich die Kinder gegenseitig an, im dichten Verkehr bei Rot über die Ampel zu laufen. Als der Neunjährige über die Straße sprang, erfasste ihn der Renault Clio einer 24-Jährigen, die vom Kreisverkehr kam und stadtauswärts fuhr.

Der Junge hatte Glück. Der Verkehr rollte nur langsam und die Frau fuhr laut Polizei deutlich langsamer, als an der Stelle erlaubt. Ein Notarzt, der just in dem Moment vorbeikam, kümmerte sich um den Jungen. Der Sachschaden am Auto ist minimal.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


08.11.2017 - 20:21 Uhr