Gomaringen

Nahezu ungebremst ins Heck gekracht

Von st

Auf der Fahrt in Richtung Tübingen ist am Dienstag ein 18-Jähriger mit seiner Geländemaschine bei einem Auffahrunfall leicht verletzt worden.

Nahezu ungebremst ins Heck gekracht

Symbolbild: Thaut Images - Fotolia.com

Der Gomaringer war gegen 8.30 Uhr mit seiner Husqvarna auf der Landstraße unterwegs. Zu spät bemerkte er, dass ein vorausfahrender BMW auf Höhe der Wiesazmühle nach Dußlingen abbiegen wollte.

Nahezu ungebremst fuhr der Biker ins Heck des BMW und wurde über das Fahrzeug auf die Fahrbahn abgeworfen. Mit Prellungen und Schürfwunden musste er vom Rettungsdienst zur Behandlung in eine Tübinger Klinik gebracht werden.

Der Fahrzeugschaden wird auf 2500 Euro geschätzt.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


10.10.2017 - 17:43 Uhr