Reutlingen

Nachbarin störtzwei Einbrecher

Von ST

Vermutlich durch eine Nachbarin sind am Montagabend gegen 18 Uhr zwei Männer bei einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus im Burgholz in der Lortzingstraße gestört worden.

Die beiden mutmaßlichen Einbrecher machten sich nach Angaben der Polizei mit einem Hebelwerkzeug an einem Fenster auf der Gebäuderückseite zu schaffen, als die Nachbarin auf ihren Balkon trat. Dies dürfte möglicherweise der Grund dafür gewesen sein, dass die Tatverdächtigen letztlich von ihrem Vorhaben abließen und das Weite suchten. Die Polizei wurde allerdings erst 30 Minuten später über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Die Täter sollen schlank, etwa 1,75 Meter groß und dunkel gekleidet gewesen sein. Die Höhe des angerichteten Schadens ist bisher noch nicht ermittelt worden.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


07.11.2017 - 17:28 Uhr