Metzingen

Mutmaßliches Einbrecher-Trio in Metzingen festgenommen

Von dpa/lsw

Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei in der Nacht zum Freitag in Metzingen (Kreis Reutlingen) drei mutmaßliche Mitglieder einer osteuropäischen Einbrecherbande festgenommen.

Mutmaßliches Einbrecher-Trio in Metzingen festgenommen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv dpa/lsw

Metzingen. Gegen zwei der drei Männer habe das Amtsgericht am Freitag Haftbefehl erlassen, teilte die Staatsanwaltschaft Hechingen mit. Das Trio soll im Juni in Leutkirch im Allgäu (Kreis Ravensburg) bei einem Einbruch Gegenstände im Wert von rund 65 000 Euro erbeutet haben. In Metzingen planten sie demnach ebenfalls einen Einbruch. Zwei von ihnen sollen zudem im Mai versucht haben, in eine Parfümerie in Balingen (Zollernalbkreis) einzubrechen. Sie scheiterten jedoch. Die Männer sind den Angaben zufolge 27, 33 und 45 Jahre alt.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


27.10.2017 - 17:04 Uhr