Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dettenhausen

Mit Fuß unter dem Bus-Reifen

Mit einem Fuß unter das Hinterrad des Linienbusses geraten ist am gestrigen Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr ein Jugendlicher an der Bushaltestelle Alte Post in Dettenhausens Tübinger Straße. Dabei wurde der Schüler leicht verletzt.

25.09.2012

Dettenhausen. Der 15-Jährige hatte zusammen mit anderen Schülern auf den Linienbus gewartet. Als dieser aus Richtung Waldenbuch in die Haltestelle einfuhr, traten die Schüler auf die Fahrbahn.

Beim Anhalten des Busses geriet der linke Fuß des Jungen, wie die Polizei berichtet, „geringfügig unter das rechte Hinterrad und wurde leicht gequetscht“. Mit einem Rettungswagen des DRK wurde der Leichtverletzte zur ambulanten Behandlung in die Kinderklinik nach Tübingen gebracht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.09.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil