Hirrlingen

Mit Biergläsern verletzt

Von hz

Mit Kopfplatzwunden endete für zwei junge Männer am frühen Sonntagmorgen die Hirrlinger Kirbe.

Ein 22-Jähriger und ein 24-Jähriger waren gegen 1.10 Uhr im Festzelt mit drei bislang unbekannten Männern in Streit geraten. Die Auseinandersetzung eskalierte in der Art, dass den jungen Männern Biergläser auf den Kopf geschlagen wurden. Der 22-Jährige musste zur Versorgung seiner Verletzung in eine Klinik gebracht werden.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


15.10.2017 - 14:51 Uhr