Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fest der Hiebe in Leonberg

Massenschlägerei bei Weihnachtsdisco

Wenig weihnachtlich endete eine Disco in der Leonberger TSG-Halle: Die Polizei räumte das Gebäude nach einer Massenschlägerei.

25.12.2012

Leonberg. Laut Polizeiangaben kam es bei der Weihnachts-Disco in der TSG-Halle gegen 2.08 Uhr zu einer Schlägerei, bei der sich nach Zeugenangaben bis zu 30 Personen gleichzeitig prügelten.

Ein Aufgebot von 15 Polizeibeamten konnte die Streithähne schließlich trennen. Die Stimmung war aber weiter so aggressiv, dass die Einsatzkräfte die Party beendeten und die Halle räumten. Bereits früher am Abend war es zu etlichen Ruhestörungen gekommen.

Aufgrund der Verletzungen und Zeugenbefragungen konnten zwei der Streithähne ausgemacht werden, die mit der Schlägerei begonnen hatten. Ein 23-jähriger hatte auf den Kopf eines 21-jährigen eingeschlagen. In der Folge mischten dann die Brüder des Angreifers mit, Kumpels des Opfers eilten der anderen Partei zu Hilfe. Am Ende mussten sich mehrere Personen durch den Rettungsdienst versorgen lassen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil