Ditzingen

Maschinenbauer Trumpf kauft US-Laserhersteller

Von dpa/lsw

Der Maschinenbauer Trumpf hat einen Laserhersteller aus den USA übernommen.

Maschinenbauer Trumpf kauft US-Laserhersteller

Eine Mitarbeiterin des Maschinenbauers Trumpf. Foto: Marijan Murat/Archiv dpa/lsw

Ditzingen. Man habe 85 Prozent der Anteile an der Firma Access Laser erworben, teilte Trumpf am Mittwoch in Ditzingen mit. Die Laser werden bei der Herstellung von Mikrochips genutzt. Die US-Firma mit Sitz in Everett bei Seattle hat den Angaben zufolge 60 Mitarbeiter, von denen ein Teil in China beschäftigt ist. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


04.10.2017 - 16:53 Uhr