Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Handball-Bundesliga

Machtlos gegen Magdeburg

Die Handballer von Erstliga-Aufsteiger TV Neuhausen mussten beim 26:32 (13:16) am Freitagabend vor 2150 Zuschauern in der Tübinger Paul-Horn-Arena die Überlegenheit des Gegners anerkennen.

21.12.2012
  • von Hansjörg Lösel

Tübingen. "Das war die beste Abwehr, gegen die wir bisher gespielt haben, da standen einfach immer vier Bären", sagte Neuhausens Rückraumspieler Andreas Schröder. Dennoch bekam der TVN Komplimente aus Magdeburg: "Neuhausen ist das Team, das sich in der Vorrunde am besten entwickelt hat", sagte SCM-Trainer Frank Carstens.

Magdeburg lag im gesamten Spiel kein einziges Mal im Rückstand, Neuhausen hielt aber bis zur Pause den Anschluss und kam direkt nach dem Seitenwechsel auf 15:16 heran. Doch sechs Magdeburger Treffer hintereinander zum 15:22 waren die frühe Entscheidung. "Unterm Strich hat Magdeburg das supercleve gemacht, wir mussten für jedes Tor sehr viel investieren", sagte TVN-Trainer Markus Gaugisch.

Die Reise am 2. Weihnachtsfeiertag zu den Berilner Füchsen nimmt der Neuhausener Trainer dennoch ernst: "Das ist keine Tortur, im Gegenteil, 100.000 Handballer beneiden jeden Spieler, der in Berlin auflaufen darf."

TV Neuhausen: Bauer, Becker (Tor), Theilinger (2), Becker (2), Schuldt (2), Keinath (3/2), Trost (3), Reusch, Schiller (2/2), Michalik (5), Möck (1), Schröder (3), Bader (3).

Machtlos gegen Magdeburg
Neuhausens Andreas Schröder in Schräglage: „Magdeburg war die beste Abwehr, gegen die wir bisher gespielt haben“, sagte der TVN-Rückraumspieler.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.12.2012, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Der Sport zwischen Skandalen und Vorfreude auf die Fußball-EM und Olympia.
Neueste Artikel
Bildergalerien
Videos
Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.
Single des Tages
date-click

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Zum Kontaktformular