Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Von PR

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts, hat schon der Philosoph Arthur Schopenhauer erkannt. Unser höchstes Gut, die Gesundheit, sollten wir hegen und pflegen: durch eine ausgewogene Ernährung, viel Bewegung und durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen.

Wenn dann doch der Ernstfall eintritt, möchte die Neuauflage unseres Gesundheitsführers einen Beitrag leisten, wie Sie medizinische Fachkompetenzen vor Ort finden und für sich nutzen können.

So funktioniert der Gesundheitsführer 2017

Das vorliegende Kompendium gibt Ihnen eine Übersicht über Ärzte, Gesundheitsdienstleister, Kliniken, Pflege, Betreuung und Beratung sowie über Medizinisches Handwerk. Die verschiedenen Themengruppen sind farblich gekennzeichnet. Innerhalb des Registers sind die Rubriken alphabetisch geordnet.

Nach den vergangenen Auflagen, erscheint der Gesundheitsführer 2017 diese Jahr bereits zum siebten Mal in bewährter Form. Auch wichtige Kontaktdaten und Zusatzinformationen finden Sie im vorliegenden Heft. Ergänzend gibt es allgemeine Informationen rund um das Thema Gesundheit.

Der Gesundheitsführer 2017 soll Ihnen ein nützlicher Helfer sein, den Sie mit seinem praktischen Format überall gut aufbewahren können. Allzeit gute Gesundheit und eine interessante Lektüre.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


21.11.2016 - 09:35 Uhr