Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Wasser statt Gülle

Landwirte halfen Hirrlinger Waldbrand löschen

Auch in Hirrlingen brannte gestern ein Waldstück, und zwar direkt oberhalb des Starzeltales. Beim Löschen griff die Feuerwehr dort auch auf Landwirte mit Güllefässern zurück.

17.03.2012
  • von willibald ruscheinski

Hirrlingen. Entdeckt worden war das Feuer von der anderen Talseite aus: Ein Rangendinger sah den Hangwald über der Starzel brennen und meldete es. Gegen 13.30 Uhr alarmiert, rückte die Feuerwehr Hirrlingen nicht nur mit ihrem Löschfahrzeug LF 16 und dem Mannschaftstransportwagen aus.

Laut Bürgermeister Manfred Hofelich sieht der Einsatzplan der Hirrlinger Wehr ausdrücklich vor, deren Löschkraft durch Einbeziehung landwirtschaftlicher Tankwagen zu erhöhen. So war es auch gestern: In den Einsatz klinkten sich zwei Landwirte mit Traktoren und Vakuumfässern auf Anhängern ein. Zu den 1200 Litern, die der Tank des Löschfahrzeuges fasst, steuerten sie so noch einmal 9 Kubikmeter Wasservolumen bei.

Mit ihrer Hilfe, so Hofelich, ließ sich eine ständige Wassertransportkette zwischen der Entnahmestelle am Schlossweiher, wo die Bauern ihre Tanks mit eigenen Bordpumpen füllten, und dem Brandort aufbauen. Dort wurde das frisch angelieferte Nass jeweils in große Wasserbeutel ungefüllt, die wiederum Tragkraftspritzen speisten. Am Ende, als es darum ging, die Glut am Boden zu löschen, spritzten sie ihren Tankinhalt dann sogar selbst in den Wald. Nach reichlich zwei Stunden war der Einsatz beendet.

gsiehe auch den Bericht auf Seite 25

Landwirte halfen Hirrlinger Waldbrand löschen
Aus dem Vakuumfass direkt in den Wald: Landwirte griffen der Feuerwehr in Hirrlingen unter die Arme. Bild: Mozer

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.03.2012, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Mode, Marken, Macher: Wo Ästhetik und Hightech sich treffen
Neueste Artikel
Bildergalerien
Videos
Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.
Single des Tages
date-click

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Zum Kontaktformular