Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Stuttgart

Kretschmann fordert von Muslimen Verfassungstreue

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Muslime im Land zu Verfassungstreue und klarer Haltung gegen jeden Missbrauch von Religion aufgefordert.

19.06.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Menschen muslimischen Glaubens gehören zu unserem Land», unterstrich er am Montagabend bei einem Empfang zum Fastenbrechen anlässlich des muslimischen Fastenmonats Ramadan. Der Islam müsse sich aber als Teil der Verfassungskultur verstehen. Dazu gehöre eine Auseinandersetzung mit dem Glauben an Universitäten, Schulen und Hochschulen. Auch müsse gegenseitiges Vertrauen aufgebaut werden: «Von Verbänden, die mit dem Staat zusammenarbeiten wollen, dürfen wir mehr als formale Rechtstreue erwarten», betonte er.

Dem Modellprojekt Islamischer Religionsunterricht, das es seit 2006 an inzwischen 93 Schulen im Land gibt, stellte er ein gutes Zeugnis aus und sprach sich dafür aus, das Projekt zu einem regulären Angebot auszubauen. Dazu brauche es aber gut ausgebildete Lehrkräfte. Außerdem müsse überlegt werden, wer langfristig Träger eines solchen Unterrichts sein könnte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.06.2017, 21:44 Uhr | geändert: 19.06.2017, 21:22 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Kultur als regionaler Wirtschaftsfaktor
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular