Metzingen

Kletterer stürzt von einem Fels und stirbt

Von dpa/lsw

Ein 55 Jahre alter Kletterer ist am Wiesfels bei Metzingen (Kreis Reutlingen) abgestürzt und hat sich tödlich verletzt.

Kletterer stürzt von einem Fels und stirbt

Symbolbild: Thomas Pppel - Fotolia.com

Metzingen. Er verlor beim Klettern mit Freunden am Montag den Halt und stürzte trotz Seilsicherung mehrere Meter tief, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Trotz Erster Hilfe und Reanimation durch seine Begleiter und eines hinzugerufenen Notarztes starb der aus dem Kreis Böblingen stammende Mann noch an der Unglücksstelle.

«Nach derzeitigem Stand ist von einem Fehler in der Seilsicherung und von einem tragischen Unfall des Kletterers, der sich eigenverantwortlich im Fels aufhielt, auszugehen», teilte die Polizei mit.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


17.10.2017 - 13:51 Uhr