Gomaringen

Junges Wildschwein stirbt bei Unfall

Von st

Bei einem Unfall auf der L 384 am frühen Donnerstagmorgen ist ein Wildschwein getötet und ein BMW stark beschädigt worden.

Junges Wildschwein stirbt bei Unfall

Symbolbild: Sommer

Am frühen Donnerstagmorgen war ein 58-jähriger BMW-Fahrer auf der L 384 von Gomaringen aus in Richtung Ohmenhausen unterwegs. Von links nach rechts überquerte eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn.

Es kam zur Kollision. Dabei starb ein Jungtier. Der Wagen des Mannes musste abgeschleppt werden.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 8000 Euro. Der 58-Jährige blieb unverletzt.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


19.10.2017 - 16:28 Uhr