Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
London

J.K. Rowling: Neues aus dem Potter-Kosmos

Seit wann gibt es am Londoner Bahnhof King‘s Cross ein Gleis neundreiviertel, von dem ein Zug zur Zauberschule Hogwarts abfährt? Und existieren dort noch weitere verborgene Gleise? Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling verrät es.

07.09.2016
  • DPA

London. Obwohl die 51-Jährige darauf besteht, keine neuen Romane mehr über den berühmten Zauberlehrling schreiben zu wollen, arbeitet sie fleißig an der Erweiterung ihres Potter-Kosmos. Jetzt hat sie drei neue E-Books veröffentlicht, die neue Details aus der Welt der Zauberer, Werwölfe und Geister offenbaren.

Sie greift dafür zurück in die Kindheit und Jugend ihrer Figuren und versieht Nebenaspekte und Schauplätze mit Einzelheiten. Ihr bisheriges Werk erweist sich dafür als schier unerschöpfliche Quelle. Die Neugier ihrer Fans dürfte sie mit den Sammlungen von Anekdoten, Biografien und Chroniken eher befeuern als stillen. Doch darüber hinaus lässt Rowling auch ein wenig hinter die Kulissen blicken.

In „Kurzgeschichten aus Hogwarts: Macht, Politik und nervtötende Poltergeister“ berichtet sie zum Beispiel, eine Lehrerin mit Hang zu kitschigen Accessoires habe ihr als Vorbild für die bösartige Großinquisitorin und vorübergehende Hogwarts-Schulleiterin Dolores Umbridge gedient. Sie versichert zwar, die Lehrerin habe „nicht wie eine Kröte“ ausgesehen, lässt aber keinen Zweifel daran, wie ihr Verhältnis zu der Pädagogin war: schlecht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.09.2016, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular