Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentar · Katalonien

In der Hand eines Agitators

er abgesetzte Ministerpräsident Kataloniens will weiter für die katalanische Republik kämpfen.

30.10.2017
  • MARTIN DAHMS

DAuf friedliche und zivilisierte Weise, behauptet Carles Puigdemont, obwohl er weiß, dass das unmöglich ist. Der Mann ist ein gefährlicher Agitator, einer dieser Brandstifter, die sich gerne als Biedermann geben.

Seit er Anfang vergangenen Jahres eher zufällig und auf Druck der linksradikalen CUP das Amt des katalanischen Ministerpräsidenten übernahm, hat er seine ganze Energie darauf verwendet, Katalonien dem Abgrund entgegenzuführen. Er ist diesen Weg nicht allein gegangen, andere nicht weniger unverantwortliche Politiker haben ihn vorangedrängt.

Puigdemont hätte viele Chancen gehabt, das alles zu stoppen. Etwa 1700 katalanische Unternehmen haben in diesem Monat ihren Firmensitz in andere Regionen Spaniens verlegt, was zunächst vor allem eine Warnung ist. Doch je länger das Theater andauert, desto mehr dieser Firmen werden Katalonien endgültig den Rücken kehren – mit ihren Produktionsstätten.

Obwohl Puigdemont keinerlei internationalen Rückhalt erhält, hat er sich nicht zu Neuwahlen durchgerungen, die allen eine Atempause verschafft hätten. Stattdessen stimmte er gemeinsam mit der separatistischen Mehrheit im katalanischen Regionalparlament für die Ausrufung der Republik. Als ihn die spanische Regierung deshalb jetzt absetzte, fiel ihm nichts anderes ein, als seine Landsleute zu zivilem Ungehorsam aufzurufen. Im besten Fall wird sein Aufruf ungehört verhallen, im schlimmsten wird aus dem zivilen ein unfriedlicher Ungehorsam. Die Verantwortung dafür wird für immer auf den Schultern Puigdemonts lasten.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.10.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular