Dettenhausen

Im Stau überholtund abgehauen

Von uha

Ziemlich riskant unterwegs war am Montagabend ein Autofahrer auf der Bundesstraße464 zwischen Dettenhausen und Weil im Schönbuch.

Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 19.45 Uhr ein 36 Jahre alter Skoda-Fahrer von Weil im Schönbuch in Richtung Dettenhausen, als ihm ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker im Kolonnenverkehr wohl teilweise auf seiner Fahrspur entgegenkam. Die Fahrzeuge stießen mit den Außenspiegeln zusammen, wodurch am Skoda ein Schaden von etwa 800 Euro entstand. Der Unbekannte, der vermutlich mit einer älteren, silbernen Audi A4 Limousine unterwegs war, setzte seine Fahrt dennoch unbeirrt in Richtung Weil im Schönbuch fort. Die Polizei sucht unter Telefon 07031 / 132500 nach Zeugen für die Unfallflucht.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


07.11.2017 - 21:40 Uhr