Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kellerbrand in Remmingsheim

Heizungsanlage und Öllager zerstört

Ein Brand brach am Montagnachmittag im Heizraum eines Wohnhauses in der Hinteren Straße aus. Ein Nachbar entdeckte ihn und rief die Feuerwehr. Gleichzeitig wurde aber auch der 73-jährige Bewohner aufmerksam, weil sein Rauchmelder auslöste.

08.02.2012

Remmingsheim. Die Feuerwehr Neustetten rückte mit 45 Mann und drei Fahrzeugen aus und hatte den Brand schnell gelöscht. Das Feuer zerstörte die gesamte Heizungsanlage samt Öllager, auch die Waschküche litt stark.

Der Schaden wurde auf 50 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Der Hausbesitzer hatte sich zuletzt gegen 13 Uhr im Heizraum aufgehalten und den Heizkessel mit Brennholz befeuert. Ein Brandsachverständiger kümmert sich jetzt um die Ursache. gef / Bild: Ulmer

Heizungsanlage und Öllager zerstört

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.02.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb

Spendenaktion 2016

Das TAGBLATT sucht Projekte mit Finanzbedarf

Mehr als 90.000 Euro
kamen zusammen bei der Spendenaktion des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTs für einen computergesteuerten Frühchen-Simulator an der Tübinger Neonatologie und die Ausweitung der Vorsorgeberatung durch den Betreungsverein Landkreis Tübingen.
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Schöner Arbeiten - Bedeutung von Architektur für Unternehmen der Region
Neueste Artikel
Germanenstaffel-Kran abgebaut Mühlstraße samt Gehweg wieder frei
Kommentar zu Fahrverboten in Stuttgart Endlich gehandelt
Tiefausläufer ziehen übers Land Das Wetter wird stürmisch und feucht
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular