Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kellerbrand in Remmingsheim

Heizungsanlage und Öllager zerstört

Ein Brand brach am Montagnachmittag im Heizraum eines Wohnhauses in der Hinteren Straße aus. Ein Nachbar entdeckte ihn und rief die Feuerwehr. Gleichzeitig wurde aber auch der 73-jährige Bewohner aufmerksam, weil sein Rauchmelder auslöste.

08.02.2012

Remmingsheim. Die Feuerwehr Neustetten rückte mit 45 Mann und drei Fahrzeugen aus und hatte den Brand schnell gelöscht. Das Feuer zerstörte die gesamte Heizungsanlage samt Öllager, auch die Waschküche litt stark.

Der Schaden wurde auf 50 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Der Hausbesitzer hatte sich zuletzt gegen 13 Uhr im Heizraum aufgehalten und den Heizkessel mit Brennholz befeuert. Ein Brandsachverständiger kümmert sich jetzt um die Ursache. gef / Bild: Ulmer

Heizungsanlage und Öllager zerstört

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.02.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil