Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Brückenbaustelle in Ofterdingen kurz vor Abschluss

Halbseitige Sperrung der B27 am Samstag

Die Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die Steinlach und an der Brücke über die Endelbergstraße in Ofterdingen stehen kurz vor dem Abschluss. Am Samstag, 3. November, wird die B27 dort für den Abbau der Baustellenabsicherung halbseitig gesperrt. Eine Ampelanlage regelt den Verkehr.

31.10.2012
  • von tol

Ofterdingen. Damit werden die Arbeiten auf den Brücken im Zuge der B27 abgeschlossen sein. Im Bereich der unterführenden Gemeindestraßen werden unter zeitweiser halbseitiger Sperrung noch Restarbeiten ausgeführt. Bei den 55 Jahre alten Brückenbauwerken wurden im Zuge der Instandsetzung Abdichtungsschäden und massive Beeinträchtigungen an der Konstruktion hinsichtlich Dauerhaftigkeit und Verkehrssicherheit behoben. Die Baukosten der Instandsetzungsmaßnahmen betragen rund 400.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

31.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil