Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
FC Venus

Deutsche Komödie zwischen Fußball und Geschlechterkampf.

Deutsche Komödie zwischen Fußball und Geschlechterkampf.

FC VENUS
Deutschland

Regie: Ute Wieland
Mit: Nora Tschirner, Christian Ulmen, Florian Lukas

- ab 6 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Sie suchen das Abenteuer, und sie finden das nackte Grauen. Die beiden abenteuerlustigen College-Freunde Paxton und Josh sind mit dem Rucksack unterwegs durch Europa. Ebenso wie ihr neuer Kumpel, der Isländer Oli, gieren die beiden jungen Amerikaner förmlich nach aufregenden Erlebnissen.

Auf ihrem Trip bekommen die drei einen Geheimtipp: Abseits der üblichen Reiserouten soll im tiefsten Ost-Europa ein Nirwana für Backpacker liegen – ein Hostel in der Slowakei, in dem atemberaubende und obendrein noch willige Frauen auf sie warten sollen. Und tatsächlich: Die Freunde lernen die beiden Schönheiten Natalya und Svetlana kennen.

Paxton, Josh und Oli haben die Zeit ihres Lebens. Doch die währt nur kurz. Zu spät bemerken sie, dass sie in einer tödlichen Falle sitzen...

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
FC Venus





Wir bitten Sie, sachlich zu diskutieren und respektvoll miteinander umzugehen. Bitte kommentieren Sie mit Klarnamen und verzichten Sie auf externe Links. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen und Nutzer zu sperren. Genauere Regeln fürs Kommentieren finden Sie in unserer Netiquette .

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

15.06.2006

12:00 Uhr

Angela schrieb:

Schaurig!
Die Fußball-WM sollte im Vorfeld nicht für unterirdische Filme mißbraucht werden, um Kasse zu machen.
Der "Schuss" ging wohl deutlich daneben.



30.05.2006

12:00 Uhr

Sven schrieb:

Wer am Klischee vorbei sieht und auch die anderen Geschichten sieht (z.B. das Vater-Tochter-Problem), wird gut unterhalten. Nora is eh klasse und auch ulmen kann schuspielern. Nette Unterhaltung ohne aufzuregen.



20.05.2006

12:00 Uhr

Beziehungexpertin schrieb:

Ich hab den Film zwar nicht gesehen aber was soll der Scheiss. Frauen die auf ihre Maenner sauer sind weil sie Fussball spielen wollen. Voll das Kliesche. Und am Ende spielen sie dann alle zusamen oder was?



15.05.2006

12:00 Uhr

Cat schrieb:

Der Film ist lustig, abwechslungsreich und romantisch. Wenn man das erwartet, ist er super. Nur tiefgehendes oder Action darf man eben nicht erwarten.



14.05.2006

12:00 Uhr

dude schrieb:

totaaaaler schwachsinn!!!!! frauen und fußbalL???? das kann ja gar nich gut sein! absolut nicht lohnenswert und schlecht besetzt. schlechte dialoge und keine gute handlung.



<< < 1 2 > >> 
Aus der Filmregion
Neueste Artikel
Zuletzt kommentiert
Guter, sachlicher Film über den Mann hinter den Enthüllungen, gibt ihnen noch mehr Gewicht. Von Snowden abgesegnet und mit Kurzstatements von ihm am Schluss. Wichtiger Film v.a. für die USA. Die Altersfreigabe ist allerdings ein Witz: Für 6-12jährige ist weder den Politikhintergrund verständlich noch die Sexszene angemessen.  
Jan über Snowden
Aus der Filmwelt
Neueste Artikel
Neue Trailer
Neueste

Kino Suche im Bereich
nach Begriff