Marathon

ErfolgreichesEhepaar

Von ST

Nicole Schwindt (LAV) wird Deutsche W60-Meisterin in Frankfurt.

Bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften in Frankfurt waren auch Läufer der LAV Stadtwerke Tübingen bei stürmischem Wetter unterwegs. Beim M60-Team fehlte allerdings Klaus Mezger. Joachim Stuhlinger erreichte nach 3:08:30 Stunden das Ziel, kurz danach kam der für Mezger kurzfristig eingesprungene Gerold Knisel in die Frankfurter Festhalle eingebogen in 3:09:51. Der 68-jährige Alfred Gross dachte ab Kilometer 35 schon ans Aufhören, machte aber weiter und kämpfte sich in 3:40:44 ins Ziel. Zwei M60-Teams kamen beim Marathon in die Wertung; die Tübinger mussten dabei dem Lauftreff Unterkirnach den Vorrang geben.

Gross’ Ehefrau Nicole Schwindt wurde in 3:28:44 Deutsche Meisterin in der W60-Altersklasse. Klaas Puls von der LAV war in 2:33:29 zweitbester Deutscher der M40. Zweitbester Deutscher bei den M70 war auch ein Tübinger: Walter K. Johnen (3:34:14). Der Team-Europameisterschafts-Zweite Jürgen Ehret (M50) stieg bei Kilometer 23 aus wegen muskulären Schmerzen.

Der Ex-LAV-Läufer Timo Göhler (ART Düsseldorf), der 2:19:18 lief, holte mit seinem Team die Goldmedaille bei den Aktiven. Göhler wird im nächsten Jahr wieder für die LAV laufen.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


02.11.2017 - 01:00 Uhr