Volleyball

Enttäuschung beim TV Rottenburg

Von tzu

Bundesliga-Volleyballer verlieren im DVV-Pokal-Achtelfinale bei den Netzhoppers mit 0:3

Enttäuschung beim TV Rottenburg

Das DVV-Pokalfinale 2018 wird ohne Rottenburger Beteiligung stattfinden. Der TV Rottenburg enntäuschte im Achtelfinale beim Ligakonkurrenten Netzhoppers KW-Bestensee vor allem in den ersten beiden Sätzen und verlor mit 0:3 (16:25, 16:25, 22:25) vor 480 Zuschauern. „Das war zu wenig heute,“ sagte TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger, „in den ersten beiden Sätzen waren wir gar nicht auf dem Platz. Das Spiel war ein Rückschritt.“ (Archivbild: Ulmer)


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


08.11.2017 - 22:24 Uhr