Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Einfache Speisen aus der indischen Metallbox
Laura Martin stellt alle Speisen selbst her. Foto: Tiffin
Gastro-Tipp

Einfache Speisen aus der indischen Metallbox

Die Kaffeebar „Tiffin“ im Stuttgarter Westen setzt auf nachhaltige Verpackungen.

09.11.2017
  • RAINER LANG

Stuttgart. Wenn sie sich umschaut, ist sie zufrieden. „Es ist alles so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe“, sagt Laura Martin. Sie steht hinter der Bar des Tagescafés „Tiffin“ in der Rotebühlstraße im Stuttgarter Westen und löst gerade einen Kuchen aus der Backform. Gemeinsam mit ihrem Bruder Jacques Martin Lobo betreibt sie die trendige Kaffeebar, die sie ganz nach ihren Vorstellungen eingerichtet hat.

Das „Tiffin“ hat einen Touch von Industriedesign mit gelben Rohren an den Wänden und grauen Rohren als Unterkonstruktion für die Holztische. Zusammen mit der türkisfarbenen Bar und den bunten Buchstaben an der Wandtafel gibt das dem Raum mit 16 Sitzplätzen auf Barhockern einen poppigen Anstrich.

„Ich mag das Spiel mit den Materialien“, sagt die 29-Jährige, die voller Ideen ist. Schon der Name des Cafés ist Programm. „Tiffin“ ist indisch und bedeutet nicht nur Mittagessen, sondern steht auch für eine Lunchbox aus Metall, in der die Frauen ihren Ehemännern das Mittagessen bei der Arbeit liefern.

Die Lunchbox, durch die auch Verpackungsmüll vermieden wird, hat voll eingeschlagen. Viele Mitarbeiter aus den umliegenden Büros und Geschäften nutzen das Angebot. Vorspeise, Hauptgericht und Dessert gibt es in den Metallschalen der Box. Gegen Pfand können die Gäste Tiffins vorbestellen und abholen.

Das Essen ist einfach und günstig. Es gibt Salat oder Suppe, als Hauptgericht Eintopf mit Gemüse, wahlweise mit Fleisch, und zum Nachtisch einen Müsliriegel oder ein Stück Obst. Der Renner ist Couscous mit Ofengemüse und Joghurt für 5,50 Euro.

„Die Leute sehnen sich nach einfachen Gerichten“, sagt Laura Martin. Der profane Schinken-Käse-Toast sei bei ihr zum Klassiker geworden. Martin macht alles selbst. Sie kocht viel vegetarisch und vegan, zwischendurch auch mal Rindsrouladen mit Spätzle. Morgens gibt es Frühstück und nachmittags Kuchen.

Martin hat eine Ausbildung zur Hotelfachfrau absolviert und sich zur Hotelmanagerin weiter qualifiziert. Sie merkte aber schnell, dass sie ihr „eigenes Ding“ machen wollte – zunächst ab 2014 mit dem Café „Boheme“ in der Calwer Passage und jetzt mit dem „Tiffin“. Rainer Lang

Info www.tiffin-kaffeebar.de

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.11.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular